Wasserhygiene

Folgende mikrobiologische bzw. technische Untersuchungen werden im Rahmen der Wasserhygiene vom Institut vorgenommen. Die Probennahme erfolgt hierbei entweder durch das Institut oder durch den Anwender (Probengefäße können vom Institut angefordert werden):

Trinkwasserhygiene

  • Bakteriologische Trinkwasseruntersuchung nach der Verordnung "Wasser für den menschlichen Gebrauch" (Trinkwasserverordnung)

    Einsendeformular EF 002 (pdf)

Wasserführende Systeme

  • Bakteriologische Untersuchung von Kalt- und Warmwassersystemen auf Legionellen

    Einsendeformular EF 009 (pdf)
     
  • Wasser aus Anlagen der Hausinstallation auf Pseudomonas aeruginosa

    Einsendeformular EF 006 (pdf)
     

  • Wasser aus Trinkwasserbehandlungsanlagen (zB Osmose-, Enthärtungsanlagen, VE-Wasser, A. dest)
     
  • Bakteriologische Wasseruntersuchung aus medizintechnischen Geräten wie zB
    • Endoskopen
    • Inhalatoren, Raumluftbefeuchtern

Einsendeformular EF 003a (pdf)

Bakteriologische Wasseruntersuchung aus Dialysegeräten

Einsendeformular EF 035 (pdf)

  • Chem. Analyse von Speisewasser für Dampferzeuger und Kondensat aus Dampf-Sterilisatoren entsprechend ÖNORM EN 285
     
  • bakt. Analyse von Badewasserproben
     
  • Desinfektionsmittel-Dosieranlagen
 Physikalische Therapie und Bäderhygiene

Das Institut führt Untersuchungen im Rahmen der Bäderhygiene für öffentliche und private Träger (z.B. Freibäder, Hallenbäder, Bewegungsbecken) durch:

  • Interne Kontrollbegehung und Begehungsbericht
  • Entnahme und bakt. Analyse von Badewasserproben (Koloniezahl, E. coli, Pseudomonas aeruginosa, Legionellen usw)
  • chemische Analyse (eingeschränkter Untersuchungsumfang: pH, freies und gebundenes Chlor, Leitfähigkeit, Carbonathärte, Gesamthärte)
  • Besichtigung und Kontrolle von Physiotherapiebereichen
    • Wannenbäder (UW-Massage, Hydroxeure etc)
    • Inhalatoren
    • Massage- und Therapieräume
    • Effektivitätskontrollen der Flächendesinfektion
    • Fußdesinfektionsanlagen
    • Sauna, Tepidarien
    • Fango, Moor usw
  • mikrobiologisch Kontrolle von Warmwasserleitungen auf Legionellen
  • Erstellung von Reinigungs- und Desinfektionsplänen

zurück